Li Mollet

Li Mollet, geboren 1947 in Aarberg. Sie schreibt lyrische Prosa, Essays, Gedichte und Geschichten für Kinder und veröffentlichte pädagogische Schriften für den Sprachunterricht von Migrant*innen. Sie lebt in Spiegel bei Bern. 

Die Augen reiben
Die Augen reiben
Li Mollet
2020, Mäd Book Lyrik

Ich versuche, den Augenblick zu dehnen, sage ich und nehme etwas Abstand. In seiner Hand ein tropfender Pinsel. Rote Tupfen vor seinem Schuh. Das Kind legt den Finger auf die Lippen und zeigt zum Fenster. Ein Vogelpaar füttert seinen Nachwuchs zwischen Jalousie und Mauervorsprung. Schliesst die Augen, sagt das Kind, sonst sehen sie uns. Ich erwäge, was ausserdem dem Blick verborgen bleibt. Im Innenraum der unerzogenen Gedanken fällt Schnee, ab und an stürmt es.

SA   20:00–20:40
Li Mollet
Lesung und Gespräch
Geschützt: Hören 3
SO   10:00–11:30
Skriptor Lyrik
Textwerkstatt
Mitmachen