Dieter Bachmann

Dieter Bachmann, geboren 1940. Er studierte Literaturwissenschaft und Philosophie in Zürich. Er schrieb für verschiedene Zeitungen und war zehn Jahre lang Chefredakteur des «Du». Er erhielt für sein Werk mehrere Auszeichnungen. Er lebt in Zürich und in Umbrien.

Archipel
Expeditionen Begegnungen Schauplätze Gesammelte Reportagen, Essays und Porträts
Archipel
Dieter Bachmann
Expeditionen Begegnungen Schauplätze Gesammelte Reportagen, Essays und Porträts
2022, Nimbus. Kunst und Bücher

Dieter Bachmann zählt zu den prägenden Schweizer Kulturjournalisten seiner Zeit. In Beiträgen für das Magazin des «Tages-Anzeigers», die Monatszeitschrift «Du» und andere Publikationen hat er enorme thematische Vielfalt bewiesen: Literatur, Kunst, Fotografie, Architektur gehören ebenso zu seinem Portefeuille wie Reisefeuilletons. Ausgiebige Interviews führten zu atmosphärisch überzeugenden Porträts. Eine reiche Auswahl aus seinen Schriften liegt nun in drei stattlichen Bänden vor.

«Es war in Altaussee. Der See lag schön zwischen den Bergen. Das Wasser war kühl. Acht alte Bootshäuser nebeneinander standen einträchtig in der Sonne. Das Wasser glitzerte, wie es das sollte. Zwei ruhige Schwimmer, deren Köpf dunkel gegen das Heranglitzern des Wassers standen, bewegten ein wenig die Fläche. Alte Menschen, immer zu zweit, bevölkerten das Hotel. Um in der vordersten Reihe der Tische auf der Terrasse zu sitzen, waren sie seit fünfzehn Jahren regelmässig hierhergekommen. Wir sassen zuhinterst, wo nur noch die Leute mit den Hunden waren.»

FR   16:00–16:45
Dieter Bachmann
Lesung und Gespräch
Landhaussaal