Annette Hug

Annette Hug, geboren 1970 in Zürich. Sie studierte in Zürich Geschichte und in Manila Woman and Development Studies. Sie arbeitete als Dozentin und Gewerkschaftssekretärin und lebt heute als freie Autorin in Zürich.

Tiefenlager
Tiefenlager
Annette Hug
2021, Das Wunderhorn

In Tonplättchen zu ritzen: Alle Koordinaten der Lager.
Eine Warnung einspleissen in die DNA transgener Kakerlaken.
Kurze Erläuterung: Was ist Strahlung?
Die Namen der eingelagerten Isotope auflisten.
Festhalten, wie ein Unfall beginnt. Oft spielt der Zufall eine glückliche Rolle.
Verse sind zu singen. Schwirrende Worte. Denn es wächst unendlicher dort das Jahr und die heilgen Stunden, die Tage, sie sind kühner geordnet, gemischt.

FR   17:00–18:30
Skriptor Essay
Textwerkstatt - in Zusammenarbeit mit Glitter
Mitmachen
SA   12:00–13:00
Kunst trifft Politik
Gespräch
Geschützt: Sehen
SO   11:00–11:40
Annette Hug
Lesung und Gespräch
Geschützt: Hören 1